Gartenblog

29.04.2020

Mit einem Sichtschutz wird der Garten, die Terrasse und der Balkon zum Wohnzimmer

PARAS Sichtschutzwände Corten

Einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen – nirgendwo geht das besser als im eigenen Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Aber richtig genießen kann man das erst, wenn es gemütlich ist und man geschützt vor Einblicken ist.

Ein Sichtschutz schafft hier die gewünschte Privatsphäre. Aber welcher Sichtschutz ist der richtig? Und was passt in meinen Garten, auf meine Terrasse oder auf meinem Balkon?

 

Zuerst gilt es abzuklären, was der Sichtschutz erfüllen muss und wo er eingesetzt werden kann. Sichtschutz kann nicht nur vor Blicken schützen, sondern auch noch weitere Funktionen erfüllen. Ein schönes Motiv in der Sichtschutzwand erhöht die Wohlfühlatmosphäre und ist gleichzeitig Blickfang von außen, ohne Blicke zuzulassen. Die ausgelaserten Motive bieten zusätzlich noch ein faszinierendes Schattenspiel, wenn die Sonne entsprechend darauf scheint. Aber auch für die Abendstunden kann der Sichtschutz mit einer LED-Beleuchtung in Szene gesetzt werden, um eine stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen. Hierfür eignet sich besonders warmweißes LED-Licht, da es die Konturen besonders weich nachzeichnet.
 

PARAS Sichtschutzwand LED - Pusteblume
PARAS Sichtschutzwand LED - Bambus
PARAS Sichtschutzwand LED - Chilling

Ein Grundstück sollte aber nicht komplett ausgeleuchtet werden, sondern durch ein Spiel aus Licht und Schatten harmonieren. Eine gute Möglichkeit den Sichtschutz zu beleuchten sind Strahler, bzw. Spots, die einen schönen Lichtkegel auf die Sichtschutzwand bringen. Diese Strahler werden ggf. in den Boden eingelassen oder an erhöhten Erdspießen oder auch an Gebäuden angebracht. Bei den Bodenstrahlern sollte darauf geachtet werden, dass sie gerade in der Nähe von Sitzplätzen nicht blenden.  

 

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die LEB Beleuchtung in eine Sichtschutzwand zu integrieren. Hierzu werden zwei Sichtschutzwände mit einem oder zwei ausgelaserten Motiven mit einer innenliegenden LED-Beleuchtung montiert. Eine Acrylglasplatte hinter dem Motiv sorgt für eine schönen warme Lichtfarbe. Achten Sie bei allen Leuchten im Außenbereich auf die ausreichende Schutzklasse. Diese wird mit der sogenannten Schutzklasse IP angegeben, die die Dichte gegenüber Fremdkörpern und Wasser angibt. Für den ungeschützten Außenbereich ist mindestens IP 44 erforderlich. Die Kabel für die Grundversorgung sollten mindestens 60 Zentimeter tief in der Erde liegen.

PARAS Wasserobjekt Corten mit Sichtschutz
PARAS Wasserobjekt als Sichtschutz
PARAS Wasserobjekt Corten als Sichtschutz

Ein Sichtschutz mit integrierter Wasserschütte und einem kleinen Auffangbecken bieten hier eine optimale Lösung. Ein Sichtschutz mit gleichzeitigem Wasserobjekt bietet gleich mehrere Vorteile. Auf kleiner Fläche schafft es eine stimmungsvolle und geschützte Atmosphäre durch das Wasser, ausgelaserten Motiven und einer LED-Beleuchtung. Sollte das Geräusch des plätschernden Wassers dann doch zu laut sein, kann das mit einem entsprechenden Gewebe reguliert werden.

PARAS Sichtschutz kombiniert mit Glas
PARAS Sichtschutzwände Motive Afrika
PARAS Sichtschutzwand als Weinregal

Um sich im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon wohlzufühlen zu können, gehören individuelle Objekte dazu, die Ausdruck Ihrer Persönlichkeit sind. So zeigt z.B. ein Urlaubsmotiv, ein Spruch oder auch ein abstraktes Motiv in einer Sichtschutzwand Ihren ganz persönlichen Stil. Seien Sie dabei frei in der Gestaltung und lassen Sie sich von aktuellen Trends nichts vorschreiben. Nur dann ergibt sich das gewünschte Wohnzimmergefühl, welches ganz davon abhängt, womit Sie sich umgeben.